Der Weihnachtsmarkt 2019

Auch dieses Jahr haben wir unsere Tradition beibehalten und einen GYP-Stand am Penzberger Weihnachtsmarkt organisiert!
Wir haben unsere besten Ideen zusammengetragen und verschiedene Artikel angeboten.
Mit viel Herz und Hand haben wir unsere Backmischungen, Dosenteelichter, Plätzchen, unseren Glühwein und Kinderpunsch verkauft. Dieses Jahr gab es zusätzlich einen Direktverkauf von selbstgemachten Lebkuchen und Laugenstangen!

Nach dem wir unsere Produkte liebevoll hergerichtet haben konnten wir endlich damit loslegen für die Tasuleasa Social tatkräftig zu werden.

 
Trotz einiger Komplikationen, die wir aber als Team zusammen bewältigen konnten, war es ein sehr erfolgreicher Tag: Unsere Produkte und auch unser neu gestalteter und erstmals sehr minimierter Flyer kamen gut an. 

Wir haben viel verkauft und fast jeder konnte etwas für sich bei uns finden. So konnten wir einen sehr guten Verkaufsgewinn von über 2000 Euro erzielen. Wir freuen sehr über diesen Erfolg! Es muss betont werden, dass der gesamte Verkaufsgewinn an unser P.u.R.-Projekt geht und so über die “Tasuelasa Social” Kindern und Jugendlichen in Rumänien zu Gute kommt.


Das Verkaufen hat viel uns Freude gemacht und wir sind sehr froh darüber, dass unsere selbsthergestellten Artikel so gut bei unseren Kunden ankamen. Unsere Bemühungen haben sich ausgezahlt!
Die Backmischungen die vom Weihnachtsmarkt übrig geblieben waren, haben wir noch bei den Weihnachtskonzerten, im Lehrerzimmer und am Indoor-Adventsmarkt in Seeshaupt und in einem Hofladen in Rieden verkauft.
Wir bedanken uns herzlich bei allen Käufern, Spendern und Unterstützern. Ein besonderer Dank gilt dem Förderverein, der für die Standgebühren aufgekommen ist.


Ab jetzt herrscht bei uns Vorfreude auf Juli, denn da geht es nach unserer alljährlichen Lebensmittelsammelaktion nach Rumänien worauf wir das ganze Jahr hinarbeiten! Wir freuen uns darauf, auf dem Projektgelände der Tasuelasa Social mit Kindern und Jugendlichen aus Rumänien und der ganzen Welt zusammenzuarbeiten!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.