Lebensmittelsammelaktion

Am Samstag vor unserer Abreise nach Rumänien starteten wir um 9 Uhr mit unserer alljährlichen Lebensmittel-Sammelaktion für die Kinder- und Jugendbildungsstätte in Fintinele, Rumänien. Dazu postierten sich jeweils 4 Schüler des Seminars vor dem E-Center, Aldi, Lidl und Edeka in Penzberg, um Spenden in Form von Lebensmitteln für die Kinder und Freiwilligen auf dem Projektgelände zu sammeln.
Zuvor hatten wir von Alin, dem Projektleiter, eine Liste von benötigten Produkten erhalten, wie zum Beispiel Nutella, Müsli, Konserven oder auch Waschpulver. Diese gaben wir an die Kunden weiter. Die meisten Einkäufer reagierten sehr positiv und großzügig, was uns sehr gefreut hat. Viele Penzberger kennen das P.u.R.-Projekt mittlerweile schon gut und unterstützen es gerne, so dass wir nur bei wenigen Kunden Überzeugungsarbeit leisten mussten. Gegen 14 Uhr konnten wir schließlich mit einer Rekordmenge von über 2 Tonnen den LKW der Johanniter beladen, der sich dann auf den Weg nach Rumänien machte. Wir danken den Supermärkten und allen Kunden, die uns so großzügig geholfen haben!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.